Home‎ > ‎News‎ > ‎Archiv‎ > ‎

Leuchten der Sterne,

veröffentlicht um 20.04.2012, 03:30 von Holger Alexi   [ aktualisiert 07.09.2012, 01:48 von Leuchtet Nachts ]
das natürlichste Licht in der Finsternis.


"So war das Leuchten der Sterne ein Wegweiser in der Nacht, zur Orientierung an Land und zu Wasser und wurde als solches schon immer verehrt. Daraus ergibt sich die Faszination eines jeden Leuchtens, denn es ist einzigartig was in der Dunkelheit zu sehen ist. 

Nach diesem Prinzip leuchten Pigmente und Farben, aber nicht nur am Himmelszelt, sondern überall wo sie verwendet werden. 

Vormals zeigten uns die Künstler in ihrem kreativen Schaffen was möglich ist, woraus wir erst erfahren konnten von welch einem vielseitigen Nutzen das Leuchten ist. So arbeiten wir heute mit nachtleuchtenden Farben und Pigmenten, die zum Leuchten im Dunkeln und zu vielerlei Zwecken - nicht nur in der Kunst - einleuchten. 

Für alles was wir im Dunkeln nicht sehen und nicht durch energetische Lichtquellen versorgen können oder wollen - und ginge es auch nur darum Effekte zu erzielen: nachtleuchtende Pigmente sind die einzige Alternative."  +Vince Kueng 

Wir bedanken uns herzlich bei Vince für seinen Kommentar zur Arbeit von +Johanna Keller.

Herzlichen Dank an Johanna für ihre Idee: nachtleuchtende Kunst - ein Bild das nachts leuchtet. Sehen wir hier die Entwicklung einer Kunstrichtung? 

Verwenden Sie das Produkt, senden Sie uns Ihren Beitrag. Wir haben eine gewisse Vorstellung welche Partner wir suchen.

Ei-eiei

Die Osterferien gehen dem Ende zu, für viele heißt das die Fahrt zurück aus dem Urlaub in die Heimat. Vielleicht findet man dann bei einem Spaziergang durch den heimischen Garten, noch das ein oder andere vergessene Osterei vom letzten Wochenende. Jetzt sind die Eier wieder weiß - langweilig - aber wie sieht es aus wenn es im Dunkeln leuchtet.. Dann wird weiß zum neuen Trend - und wer weis, vielleicht suchen wir unsere Ostereier nächstes Jahr einfach im Dunkeln :-)
G+ #LeuchtpigmentAnwendungsbeispiel